Botani Topp

120 heimische krautige Pflanzen, geordnet nach Biotopen
Wissen Ihre Schülerinnen und Schüler, was da so wächst?

Neben all dem Wissen, das wir im Biologieunterricht vermitteln, bleiben oft einfachste Dinge auf der Strecke. Zwar kennen unsere Kinder ökologische Zusammenhänge in der Tiefsee und im Regenwald, aber heimische botanische Formenkenntnis geht über „Gänseblümchen“, „Dotterblume“ und „Birke“ kaum hinaus.

Diesem Mangel Abhilfe zu schaffen, war Ziel des Pflanzenlernprogramms botani- topp.

botani-topp behandelt 120 heimische krautige Pflanzen strukturiert in 12 Lebensräumen. Es umfasst:

  • Ein Trainigsprogramm mit Fotos zum Bestimmen der Pflanzen (Multiple Choice mit Fehlerkontrolle)
  • Memoblätter (Grafiken) als editierbare Worddokumente (ermöglicht freie Weiterbearbeitung)
  • Arbeitsblätter für die Hand des Schülers/der Schülerin
  • Zeichenvorlagen zum Vergrößern, Bemalen oder Nachzeichnen
  • Testarbeitsblätter für richtiges Zuordnen

Der Autor ist ein niederösterreichischer Hauptschullehrer.

  • Das Programm ist einzelplatz- und netzwerkfähig.
  • Es ist keine Installation notwendig (selbst startend bei Einzelplatzeinsatz)
  • Kein Datenmüll bleibt in ihrer Windows-Installation zurück (die CD verlässt nach Beendigung spurlos Ihren PC oder Ihr Netzwerk)

Eine Weitergabe des Programms bzw. die Weitergabe der Download-Adresse samt Passwort an Schulen, für die kein Amtshilfeübereinkommen mit dem Land Salzburg besteht, ist nicht gestattet.
 
Mit dem Herunterladen des Programms werden die oben angeführten Bedingungen anerkannt.

Installationsdateien botani-topp

Zip-Archiv; Download nur im Bildungsnetz-Intranet möglich!

  • Größe: 100.53 MB
  • Hinzugefügt: 09.12.2011 Uhr
  • Bearbeitet am: 28.07.2014 Uhr
  • Downloads: 1221

Das erforderliche Passwort haben die Vertragsschulen erhalten.
Passwort vergessen? Schreiben Sie uns bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zurück

Copyright © 2017 Schulen in Salzburg