Themen aus dem Bereich Volksschule

Kindermöbel sollen "mitwachsen"

Kindermöbel sollen "mitwachsen"

Falls Sie Ihrem Kind neue Sitz- oder Schreibmöbel kaufen, achten Sie darauf, dass die Möbel „mitwachsen“ können: Durch Verstellbarkeit der Sessel-und Tischhöhe oder durch eine entsprechende Fußstütze soll die richtige Sitzhöhe eingenommen werden können.

Sessel- und Tischhöhe sind dann passend, wenn:

  • die Füße bei rechtwinkelig abgebeugten Knien mit der ganzen Sohle den Boden berühren und die Oberschenkel dabei weder durch die Sitzfläche ganz plattgedrückt werden (zu hoch), noch die Hände zwischen Oberschenkel und Sitzfläche eingeschoben werden können (zu niedrig);
  • zwischen der Sitzvorderkante und der Kniekehle ein Abstand von 5 bis 10 Zentimetern ist;
  • die Lehne unterhalb der Schulterblätter endet;
  • unter der Tischplatte genügend Platz für die Beine ist.

Nach Möglichkeit sollte die Tischplatte geneigt werden können. In diesem Fall soll zum Schreiben und Lesen ein Winkel von etwa 16 Grad einstellbar sein.

Zurück

Copyright © 2018 Schulen in Salzburg