Themen aus dem Bereich Volksschule

Wählen Sie nach Stichworten nach Ihren Interessen. Beachten Sie dabei auch die Inhalte in den "Weiteren Themen".

3. und 4. Schulstufe

Die dritte und vierte Schulstufe bilden gemeinsam die Lehrplan-Grundstufe II. Der Lernfortschritt der Kinder ist im Allgemeinen immer noch stark an die Person gebunden. Sie lernen der Lehrerin, dem Lehrer und/oder den Eltern zuliebe. Mehr und mehr wird jedoch das Lernen „um der Sache willen“ wichtiger.

Weiterlesen ...

Aufmerksamkeit

Aufmerksame Kinder sind mehr bei der Sache, übersehen und überhören weniger. Sie zeigen sich lernfähigerin der Schule und sicherer auf der Straße.

Weiterlesen ...

Ausdrucksfähigkeit

Das Ausdrucksbedürfnis und die Ausdrucksfreude Ihres Kindes wecken und fördern Sie am besten durch...

Weiterlesen ...

Besuch der Vorschulstufe

Wird anlässlich der Schülereinschreibung festgestellt, dass ein schulpflichtiges Kind die nötige geistige, soziale oder körperliche Schulreife noch nicht besitzt, so wird das Kind in die Vorschulstufe aufgenommen.

Weiterlesen ...

Die Stundenzahlen

Der Unterricht in der Volksschule läuft nach altersgemäßen, fest bestimmten Stundenanzahlen ab.

Weiterlesen ...

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Weiterlesen ...

Erste Schulstufe

Die Ersterfahrungen des Kindes in der Schule sind für einen gelungenen Schulstart von ähnlicher Bedeutung wie die Vorerfahrungen, die es aus Familie und Kindergarten mitbringt.

Weiterlesen ...

Fremdsprachen

Der Fremdsprachenunterricht in der Grundschule hat die Aufgabe, zur Beschäftigung mit einer Fremdsprache zu motivieren und die Kommunikationsfähigkeit in der Fremdsprache anzubahnen.

Weiterlesen ...

Schule und Erziehungsaufgaben

Die Grundschule nimmt schon auf dieser Stufe wichtige Erziehungsaufgaben wahr..

Weiterlesen ...

Seelische und körperliche Gesundheit

Sechsjährige stehen entwicklungspsychologisch in einer besonderen Entwicklungsphase. So können Eltern das seelische Gleichgewicht und das körperliche Wohlbefinden des Kindes erhalten und fördern:

Weiterlesen ...

Selbstständigkeit

Sie fördern die Selbstständigkeit Ihres Kindes am besten durch das Schaffen von Wahlmöglichkeiten und Anregungen zum praktischen Tun.

Weiterlesen ...

Sicherheit und Selbstvertrauen

Stärken Sie das Vertrauen Ihres Kindes in seine eigene Leistungsfähigkeit und verleihen Sie ihm Sicherheit im Umgang mit anderen Kindern und Erwachsenen.

Weiterlesen ...

Copyright © 2017 Schulen in Salzburg