Sonderpädagogische Förderung - Allgemeines

Was hat der Dienstleistungsbetrieb Schule jenen Kindern anzubieten, die aus physischen und/oder psychischen Gründen nicht in der Lage sind, dem Unterricht in der Volksschule, der Hauptschule, AHS-Unterstufe bzw. in der Polytechnischen Schule zu folgen?

Bestmögliche Förderung für das Kind

Die österreichische Schule bekennt sich zum Recht auf Bildung für jedes Kind mit der Zielsetzung, es seiner Entwicklungsstufe, seinem Bildungsstand und seinen individuellen Bedürfnissen entsprechend zu fördern.

Behindert sein bedeutet Problem- und Bedürfnisvielfalt, der im Land Salzburg flächendeckend eine Angebotsvielfalt gegenübersteht. Um auf individuelle Bedürfnisse behinderter Kinder und lokale Gegebenheiten reagieren zu können, ist die gesamte Palette von Förder- und Betreuungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Denn gerade für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf kann nicht jede Angebotsvariante die bedürfnisgerechte Lösung bzw. der bestmögliche Bildungsweg sein.

Zurück

Copyright © 2017 Schulen in Salzburg